«

»

Dez 02

Beitrag drucken

Starke Torhüterleistung bei den Minis

Am 26.11.2016 von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr fand in Kirchheim das Handballturnier der Minis statt. Jedes der Spiele dauerte 17 Minuten. Folgende Mannschaften nahmen teil: – Kirchheimer SC – TSV Forstenried – SG Süd/Blumenau – SV Laim – TSV Ottobrunn.

Je drei der Ottobrunner Minis halfen beim SV Laim aus, die mit zu wenigen Spielern gekommen waren. Das kostete natürlich zusätzlich Kraft. Es gab wie immer viele Wechsel, so daß alle Spieler mehrfach auf unterschiedlichen Positionen an den einzelnen Spielen teilnehmen konnten. In den Spielpausen gab es Brotzeit und Getränke, und am Ende Würstchen – wer wollte. Für die Zuschauer wurden auch Kaffee und Kuchen verkauft. Die aufgebauten Matten, Bänke, Ringe und anderen Sportgeräte wurden ausgiebig zum Zeitvertreib während der Spielpausen genutzt. Am Ende bei der Siegerehrung bekamen alle Mannschaften eine Belohnung für Ihren tollen Einsatz. Es hat allen großen Spaß gemacht.

Mannschaftsfoto unserer Minis mit Trainerin Heide beim Spielfest in Kirchheim

Unsere Minis mit Trainerin Heide beim Spielfest in Kirchheim

1. Spiel: Kircheimer SC – TSV Ottobrunn, Ergebnis 9:8
Der Rückstand aus der ersten Hälfe konnte bei diesem Spiel durch den unermüdlichen Einsatz der Minis und gute Spielzüge fast wieder aufgeholt werden. Ein Sieg war in greifbarer Nähe.

2. Spiel: TSV Forstenried – TSV Ottobrunn, Ergebnis 13:3
Hier waren auch wieder gute Spielzüge zu erkennen. Doch der TSV Forstenried hatte die größeren Spielerinnen, so daß für die Ottobrunner kaum ein Durchkommen möglich war.

3. Spiel: SG Süd/Blumenau – TSV Ottobrunn, Ergebnis 13:1
Es gab einige schöne Tempo-Gegenstöße der Minis, doch die SG Süd/Blumenau war letztendlich spielerisch überlegen.

4. Spiel: TSV Ottobrunn – SV Laim, Ergebnis 0:16
Auch im letzten Spiel des Tages zeigten die Minis noch einmal vollen Einsatz. Hervorzuheben sind die tollen Torwart-Paraden auf Ottobrunner Seite, ohne die das Ergebnis anders ausgesehen hätte.

Die Minis des TSV Ottobrunn waren mit Trainerin Heide und diesen 12 Spielern am Start: Carla, Tobias, Wilhelm, Ulrich, David Julian , Florian , Magdalena , Julius , Saida , Friederike , Charlotte , Yusuf.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/starke-torhueterleistung-bei-den-minis/