«

»

Dez 12

Beitrag drucken

So sehen Sieger aus (wD – HSG NE/O)

 

Am 04.12. machten sich 11 Spielerinnen der Spielgemeinschaft HSG Ne/O und 2 Trainer auf den Weg in die Blumenau zum nächsten Auswärtsspiel. Gott sei Dank begann das Spiel diesmal erst um 13.00 Uhr und so waren die Mädels ausgeschlafen. Nachdem in der Kabine ausdiskutiert wurde, wer ins Tor geht, haben sich zwei Spielerinnen bereit erklärt  ins Tor zu stellen.

Nachdem Anpfiff, fiel gleich das erste Tor für Blumenau. Doch die HSG konterte schnell und es gelang der Ausgleich. Dann lief das Spiel auf Augenhöhe. Es kam zu Ballverlusten auf beiden Seiten, doch es gelang der Spielgemeinschaft durch Tempo-Gegenstöße und einer soliden Abwehr mit 3:4 in Führung zu gehen. Diese Führung hätte noch höher ausfallen können, wenn die Strafwürfe auch noch im Tor gelandet wären.

In der 2. Halbzeit blieb das Spiel spannend und die HSG hatten ihre Führung auf 2 Tore ausgebaut und es stand 6:8. Die Blumenauer kamen nochmal auf 7:8 heran, doch die Abwehr blieb stabil und im Angriff beherzigten die Mädchen die Anweisungen der Trainer. Der Ball wurde durchgespielt und die Lücken in der Abwehr von Blumenau wurden ausgenutzt.

Nicht zuletzt durch eine gute Leistung von Felicitas im Tor, stand es am Ende 8:10 und die HSG Ne/O konnten Ihren ersten Sieg feiern. Und wieder blieben die Mädels ihrem Motte treu, jedes Spiel ein Tor mehr.

Es spielten: Maxine, Paulina, Sara (5), Felicitas, Bärbel (2), Sonja (3), Greta, Paula, Emely, Sarah, Johanna

Trainer: Daniela und Quirin

HSG Ne/O, wD zu Gast in Blumenau

HSG Ne/O, wD zu Gast in Blumenau

161204_hsg_neo_wd-blumenau_02

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/so-sehen-sieger-aus-wd-hsg-neo/