«

»

Feb 13

Beitrag drucken

Schwacher Start und starkes Ende – unsere Minis beim Spielfest in Hausham

Am 11.02.2017 machten sich unsere Minis auf den Weg nach Hausham zum Spielfest des TSV Schliersee.

Bei strahlendem Sonnenschein vor und in der Halle wurden jeweils zwei Halbzeiten von 8:30 Minuten gespielt. So hatten alle Teams die Sonne mal im Gesicht und mal im Rücken.
Unsere Minis eröffneten diesen Spieltag gegen die Heimmannschaft und erwischten keinen guten Start. Die Abwehr wirkte noch etwas verschlafen und mit dem Torewerfen wollte es einfach nicht klappen. So endete die Begegnung mit dem TSV Schliersee ohne einen zählbaren Ottobrunner Torerfolg und ziemlich enttäuschten Gesichtern.

Da eine Mannschaft nicht angetreten war, wurden vier Spiele von einem Mixed-Team bestritten, bei dem auch unsere Minis kräftig mitmischten. Hier klappte es auch endlich mit dem ersehnten Torerfolg und das Selbstvertrauen war wieder da.

Gegen den ESV Freilassing brachten unsere Roten den Ball vier mal im Tor unter. Das reichte zwar nicht zum Sieg, aber es lief schon deutlich besser.
Im dritten Match gegen das Mixed-Team trafen unsere Minis zweimal.
Blieb noch der SB Chiem. Traunstein. Jetzt gaben unsere Minis noch einmal richtig Gas. Nah dran an den Gegenspielern und konzentriert in der Abwehr, eroberten sie sich immer wieder den Ball und konnten so zum Abschluss mit 9 Toren den ersten Sieg bejubeln.

Fazit des Tages:
– Unsere Minis haben schwach angefangen und sich im Laufe des Spieltages deutlich gesteigert.
– Alle waren top motiviert und die Fans haben schöne Spielzüge gesehen.
– Das Torewerfen müssen unsere Minis noch trainieren.
– Der TSV Schliersee hat ein richtig tolles Spielfest organisiert. Es gab schöne Spielstationen und zum Abschluss Medaillen, auf die unsere Minis sehr stolz sind.

In Hausham haben mitgespielt: Aaron, David, Raphael, Jasin, Saida, Carla, Maya, Florian, Julian und Ferdinand
Gummibärenbändiger: Heide

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/schwacher-start-und-starkes-ende-unsere-minis-beim-spielfest-in-hausham/