«

»

Feb 13

Beitrag drucken

Die Pinken vs. TSV Unterhaching

Heute kann es regen, stürmen oder schnei’n …

Der 12. Februar war für unsere Torhüterin Angi ein ganz besonderer Tag – es war nicht nur ihr Geburtstag, sondern es ging auch noch gegen ihren ehemaligen Verein Unterhaching. Als Geschenk musste nach der Hinspielniederlage (23:21) natürlich ein Sieg her!

… denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein!

Nicht nur Angi strahlte mit tollen Paraden im Tor, auch unsere Außenspielerinnen Verena und Cindy und unser Kreis Marina legten ein um das andere Tor nach und ließen in der ersten Halbzeit die Sonne an diesem eher diesigen Februartag für die Pinken in der Halle scheinen! So stand zur Halbzeit eine stolze 18 auf der Seite der Ottobrunner und wir haben nur 9 Tore der Unterhachinger Mädls zugelassen. Dies lag neben einer starken Abwehrleistung mit unserer neuen Mitte Anna-Lena auch an der taktischen Maßnahme, Alina von den Unterhachingern, die es im Hinspiel immer wieder unserer Abwehr schwer machte, komplett raus zu nehmen.

Heut ist dein Geburtstag, darum feiern wir…

Um Angis Fete am Laufen zu halten, war es wichtig, in die zweite Halbzeit konzentriert zu starten. Auch wenn es den Hachingern gelang, noch ein paar Punkte gut zu machen, konnten wir sie unter anderem durch ein sehr schönes Linkaußen Tor von Celina und die prima Torwartleistung von Lena gut auf Distanz halten.

… alle deine Freunde freuen sich mit dir!

Am Ende freute sich die Mannschaft mit ihren Fans (1000 Dank an dieser Stelle!!) über einen verdienten 25:19-Sieg und ein gelungenes Geburtstagsspiel für Angi.

Für die Pinken spielten: Angela Richter (Tor), Lena Schmidt (Tor), Ann-Christin Kilian, Verena Rölz (7), Anna-Lena Koch (2), Lina Papist (2), Stefanie Popp, Celina Borch (1), Nadja Blanck, Marina von Keller (4), Katja Pascoe (3/1), Cindy Mathieu (6).

Fleißig angefeuert von unseren angeschlagenen Ponys: Susanne Huhn und Julia Schelle.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/die-pinken-vs-tsv-unterhaching/