«

»

Feb 08

Beitrag drucken

Damen II erkämpft 2 Punkte in Trudering (D2)

Am vergangenen Samstag stand für die Damen II das erste Auswärtsspiel der Rückrunde gegen die Reserve aus Trudering auf dem Programm.

Mit voll besetzter Auswechselbank ging man dabei optimistisch in die Partie. Obwohl sich schon zu Beginn die Überlegenheit der Ottobrunnerinnen zeigte, konnten sie sich aufgrund großen Wurfpechs bis zu einem Stand von 4:5 leider nicht wirklich absetzen.

Nach genommener Auszeit stellte die Ottobrunner Abwehr dann auf 5:1 um und konnte damit den zuvor einige Male erfolgreichen Truderinger Rückraum in ihrem Passspiel stören. Durch eine auch sonst solide arbeitende Abwehr und eine bessere Chancenverwertung im Angriff konnten die Ottobrunnerinnen ihre Führung bis zur Halbzeitpause auf 5:10 ausbauen.

Rechtsaußen Kornelia Kovács mit einem sehenswerten Sprungwurf

Rechtsaußen Kornelia Kovács mit einem sehenswerten Sprungwurf

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr weiter stabil, doch im Angriff fehlte es an der nötigen Kreatvität, um die gute Truderinger Abwehr zu überwinden. So konnten die Ottobrunner Damen in der zweiten Hälfte leider keinen größeren Vorsprung herausspielen und ging mit „nur“ 10:14 als Sieger vom Platz.

Zuletzt möchten wir erneut ein riesengroßes Dankeschön an Heli sagen, die dank mehrerer grandioser Paraden dafür sorgte, dass der Sieg nie ernsthaft in Gefahr war.

Es spielten:
Helena Mertig (Tor), Freya Zörntlein (1), Kornelia Kovacs (3), Nathalie Miller, Daniela Huber, Maria Münster, Gabriella Velki, Elisa Oberbeckmann (4/1), Johanna Wessendorf, Lydia Köhler (3), Theresia Kleehaupt, Carla Hofmann (3/2), Alexandra Krommer, Sandra Allgeyer.

Das nächste Spiel der Damen 2 steht am Sonntag um 16:15 Uhr in heimischer Halle gegen den Kirchheimer SC II an. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/damen-ii-erkaempft-2-punkte-in-trudering-d2/