«

»

Mrz 20

Beitrag drucken

Damen I vs. Innsbruck (12.03.2017)

Am Sonntag kamen die Damen des SVO Handball Innsbruck nach Ottobrunn.

Mit einem reduzierten Kader von nur 9 Spielerinnen aufgrund von Krankheit und Urlaub startete das Spiel gegen die Innsbrucker Gäste, die mit voll besetztem Kader anreisten. In der ersten Hälfte konnte durch Tempospiel schnell eine Führung von 5:2 herausgespielt werden. Über schönes Kombinationsspiel konnten von allen Positionen Treffer erzielt werden und so ging es mit einem 15:10 in die Halbzeitpause.

Nach ein paar Korrekturen und Absprachen in Abwehr und Angriff in der Pause ging es mit Motivation in die zweite Hälfte. Es gestaltete sich eine ausgeglichene Partie mit Treffern auf beiden Seiten. Aufgrund der fehlenden Wechselmöglichkeiten schwand die Kraft in den letzten 10 Minuten, wodurch die Gäste aus Innsbruck die Tordifferenz auf 2 Tore reduzieren konnten. Trotzdem wurden die letzten Energiereserven aktiviert und weitergekämpft. Das Spiel endete 25:23 für die Pinken.

Es spielten:

Angela Richter (Tor), Yvonne Brandeis, Susanne Huhn (3/1), Julia Schelle (1), Verena Rölz (6), Anna-Lena Koch (4), Steffi Popp (1), Katja Pascoe (2/1), Cindy Mathieu (6)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ottobrunn-handball.de/allgemein/damen-i-vs-innsbruck-12-03-2017/